Externer Datenschutzbeauftragter GOLD

1.428,00  / Monat

  • Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten für 1 Unternehmen
  • Inklusive 6 Zeitstunden Arbeit pro Monat, nicht verbrauchtes Zeitkontingent verfällt am Ende des Monats
  • Mehraufwand wird mit 250,- EUR netto (297,50 EUR inkl. USt.)  / Stunde berechnet
  • zzgl. Etwaiger Reisekosten
  • Mindestlaufzeit 12 Monate, Kündigungsfrist 3 Monate zum Monatsende

ACHTUNG: Der Preis versteht sich pro Monat!

Die Leistungen beschränken sich – soweit nicht zusätzlich oder gesondert schriftlich zwischen den Parteien vereinbart – auf die Aufgaben, die nach Art. 39 DSGVO dem Datenschutzbeauftragten obliegen. Dies sind:

  • Unterrichtung und Beratung des Auftraggebers und der Beschäftigten, die Verarbeitungen durchführen, hinsichtlich ihrer Pflichten nach der DSGVO oder anderen jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften;
  • Überwachung der Einhaltung der Vorgaben der DSGVO und anderer Datenschutzvorschriften sowie der Strategien des Auftraggebers für den Schutz personenbezogener Daten einschließlich der Zuweisung von Zuständigkeiten, der Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Überprüfungen;
  • Beratung – auf Anfrage – im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung und Überwachung ihrer Durchführung gemäß Artikel 35 DSGVO;
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde;
  • Tätigkeit als Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörde in mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen, einschließlich der vorherigen Konsultation gemäß Artikel 36 DSGVO, und gegebenenfalls Beratung zu allen sonstigen Fragen.

Beschreibung

Sie benötigen einen externen Datenschutzbeauftragten? Gerne stehe ich Ihnen hierfür zur Verfügung.

Sie buchen:

  • Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten für 1 Unternehmen
  • Inklusive 6 Zeitstunden Arbeit pro Monat, nicht verbrauchtes Zeitkontingent verfällt am Ende des Monats
  • Mehraufwand wird mit 250,- EUR netto (297,50 EUR inkl. USt.) / Stunde berechnet
  • zzgl. Etwaiger Reisekosten
  • Mindestlaufzeit 12 Monate, Kündigungsfrist 3 Monate zum Monatsende

Ideal für Unternehmen mit hohem Beratungsbedarf

ACHTUNG: Der Preis versteht sich pro Monat

Die Leistungen beschränken sich – soweit nicht zusätzlich oder gesondert schriftlich zwischen den Parteien vereinbart – auf die Aufgaben, die nach Art. 39 DSGVO dem Datenschutzbeauftragten obliegen. Dies sind:

  • Unterrichtung und Beratung des Auftraggebers und der Beschäftigten, die Verarbeitungen durchführen, hinsichtlich ihrer Pflichten nach der DSGVO oder anderen jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften;
  • Überwachung der Einhaltung der Vorgaben der DSGVO und anderer Datenschutzvorschriften sowie der Strategien des Auftraggebers für den Schutz personenbezogener Daten einschließlich der Zuweisung von Zuständigkeiten, der Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Überprüfungen;
  • Beratung – auf Anfrage – im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung und Überwachung ihrer Durchführung gemäß Artikel 35 DSGVO;
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde;
  • Tätigkeit als Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörde in mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen, einschließlich der vorherigen Konsultation gemäß Artikel 36 DSGVO, und gegebenenfalls Beratung zu allen sonstigen Fragen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.